Strategien räumlicher Gestaltung

Beginn: Oktober 2016

CAS SPATIAL DESIGN
Strategien räumlicher Gestaltung
Ein interdisziplinäres Programm der ZHdK


Der CAS Spatial Design ist ein interdisziplinär ausgerichteter Studiengang zu Themen des szenischen Raumes. An der Schnittstelle von Szenografie, Architektur, Design und Kunst werden Strategien und die dafür notwendigen Mittel erlernt, um Atmosphären, persönliche Sichtweisen und emotionale Raumerfahrungen zu formulieren, eine räumlich wirksame Form zu entwickeln und diese in einem praktischen Projekt „in Szene zu setzen“. Der Studiengang bietet erstmals an der ZHdK die Möglichkeit, in Form eines fachübergreifenden Studienangebotes eine vertiefte Auseinandersetzung mit räumlichen Themen innerhalb sehr unterschiedlicher Disziplinen aus allen Departements der Hochschule zu verfolgen. Er hat somit Modellcharakter für die departementsübergreifende Zusammenarbeit zum Thema Raum.

Anmeldung: bis spätestens 20. August 2016

Ausschreibung (PDF)

Info-Abende SPATIAL DESIGN

Detaillierte Studienpräsentation und individuelle Beantwortung von Fragen an folgenden Daten:

Dienstag, 3. Mai, Raum 6.F02
Dienstag, 7. Juni, Raum 6F.01
Dienstag, 5. Juli, Raum  6.K04

(Alle Räume befinden sich auf Ebene 6)

Beginn jeweils: 18:30 Uhr (Dauer ca. 1 Stunde)
ZHdK, Toni-Areal, Pfingstweidstrasse 96, Zürich

Programm

Inhalte & Ziele

Organisation

Zeitraum / Kosten / Anmeldung

Leitung

Kursleitung & Assistenz

Bilder

Projekte & Ausstellungen