Prof. Dr. Gesa Ziemer

Kurzbiografie
Prof. Dr. Gesa Ziemer (*1968). Professorin an der Zürcher Hochschule der Künste im Bereich Kulturtheorie und Ästhetik, Departement Kulturanalysen und Vermittlung. Studium Philosophie, Neue Geschichte und Ethnologie an den Universitäten Hamburg und Zürich. Promotion 2006 an der Universität Potsdam im Fach Philosophie (Verletzbare Orte. Entwurf einer praktischen Ästhetik). Zurzeit Fertigstellung der Habilitation an der Universität Potsdam zum Thema Komplizenschaften - Kollektive Autorschaft in Kunst und Wissenschaft.

Gastprofessorin/dozentin: F+F (Schule für Kunst und Mediendesign) im Bereich Bildtheorie. HafenCity Universität Hamburg im Bereich Kultur der Metropole. Institut für angewandte Psychologie (ZHAW) im Bereich Kunstheorie.

Freie Kuratorin: Projekte an der Schnittstelle Kunst (Theater, Tanz, Performance) und Theorie (Philosophie, Kulturwissenschaft). Regelmässig Steirischer Herbst Graz (seit 2004), Theaterhaus Gessnerallee Zürich u.a.
Publikationen / Diskografie / Ausstellungen / Werke

Einloggen für mehr DetailsNeue Suche