Master Design: Vertiefung Kommunikation

In der Vertiefung «Kommunikation» erweitern Masterstudierende ihre bisherige Designexpertise um Fach- und Forschungskompetenz. Sie arbeiten explorativ und zukunftsgerichtet und streben neue Erkenntnisse, Methoden und Ästhetiken an. Der individuelle Fokus erlaubt es zudem, sich Kenntnisse in themenverwandten Bereichen (z.B. Kunst-, Medien- oder Sozialwissenschaften) oder in Bezug auf neue Technologien anzueignen. Dank interdisziplinärer Arbeitsweise profitieren Studierende von diversen internen und externen Netzwerken. Masterabsolvent/-innen unserer Vertiefung sind somit in der Lage, sich in einem rasch wandelnden Berufsfeld stets neue Tätigkeitsfelder zu erschliessen. Sie arbeiten in leitenden Positionen in der Kreativindustrie, gründen eigene Unternehmen oder verfolgen eine akademische Laufbahn.

Das Master-Studium ist in drei Schwerpunkte gegliedert: Identität & Marke, Informationsdesign und Editorial Design. Dabei stehen die Konzeption neuer Kommunikationsstrategien, die Gestaltung neuer Formen der Visualisierung sowie die Narration und Vermittlung aktueller und komplexer Sachverhalte im Vordergrund.

Kooperationen

Studierende haben in ihren Projekten mit namhaften Unternehmen und Institutionen kooperiert, u.a. Museum für Gestaltung Zürich, Schweizer Radio DRS, Schweizer Fernsehen SF, Neue Zürcher Zeitung, Bundesamt für Umwelt BAFU, Universitätsspital Zürich, Max- Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie in Leipzig, Universität Bayreuth, Eidgenössische Forschungsanstalt WSL, Vetsuisse-Fakultät der Universität Zürich, Department of Information Science der Universität Oregon. Eine Masterarbeit kann jedoch auch ohne Kooperation durchgeführt werden.